Brennholz – Holzfeuchte und Holzlagerung

Brennholz – Holzfeuchte und Holzlagerung

 

Mit einem Holzfeuchtenmessgerät wird die Feuchte des Holzes anhand der Leitfähigkeit gemessen. Feuchtes oder nasses Holz leitet elektrischen Strom schneller und der Widerstand ist geringer. Bei der Messung der Holzfeuchte wird der Widerstand zwischen zwei Elektroden gemessen. Dieser gemessene Widerstand wird mit dem Holzfeuchtemessgerät auf einen Holzfeuchtigkeitswert in Prozent umgerechnet.

Mehr als 24 Prozent bedeutet: Das Holz ist nass und sollte nicht verbrannt werden.
Weniger als 20 % ist ideal und direkt für die saubere, effiziente Verbrennung geeignet.
Weniger als 12 Prozent ist schon fast zu trocken, weil bei diesem Wert Feuchtigkeit aus der Umgebungsluft wieder aufgenommen wird und ein Schwammeffekt eintreten kann.

WICHTIG! Beim Kauf von Brennholz im Sommer kann das Holz 20-30% Feuchtigkeit enthalten. Diese Werte sind völlig in Ordnung. Bis zur nächsten Heizperiode ist bei richtiger Holzlagerung (trocken und belüftet) das Holz aus der Sommersaison direkt verwendbar.

Bei der Holzlagerung sollte Bodenkontakt vermieden werden. Die Lagerung auf alten Paletten wäre ideal. Wichtig ist, das die Luftzirkulation gegeben ist.

Tipp! Holz, welches Sie am nächsten Tag verbrennen möchten, sollte bereits am Vortag in einem Korb neben dem Ofen gelagert werden. Auf dieser Weise kann sichergestellt werden, das keine Oberflächenfeuchtigkeit vorhanden ist.

Experten Empfehlung von Praxistester.de

Unverb. Preisempf.: € 27,99 Du sparst: € 9,08 (32%) Prime Preis: € 18,91 Ansehen bei Amazon!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 24. March 2019 um 16:45 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Zuletzt aktualisiert am 24. March 2019 um 16:45 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Forstbeil 600 g*
von Ochsenkopf
Unverb. Preisempf.: € 40,58 Du sparst: € 13,63 (34%) Prime Preis: € 26,95 Ansehen bei Amazon!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 24. March 2019 um 16:45 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Zuletzt aktualisiert am 24. March 2019 um 16:46 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Zuletzt aktualisiert am 24. March 2019 um 16:46 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Unverb. Preisempf.: € 135,01 Du sparst: € 41,02 (30%) Prime Preis: € 93,99 Ansehen bei Amazon!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 24. March 2019 um 16:46 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Löcher in Wandfliesen bohren

Löcher in Wandfliesen bohren

Anzeichnen und Vorbereiten

Als erster Schritt sollte die Fliesenwand auf Strom- und Wasserleitungen mit einem Messgerät geprüft werden. Nach der Prüfung der Leitungen wird die gewünschte Position mit einem Filzstift markiert. Die markierte Stelle mit einem Nagel oder einem dünnen Bohrer kurz ankratzen, damit der Bohrer auf der glatten Oberfläche nicht direkt abrutscht. Bei hochglanzpolierten Fliesen empfiehlt sich die Fläche mit Kreppband abzukleben und die Stelle erneut kurz ankratzen. Dies hat den Vorteil das der Bohrer nicht so schnell wegrutscht. Zum Anbohren einen möglichst dünnen Bohrer verwenden. Achtung! Der Bohrer kann je nach Fliesenbeschaffenheit sehr heiß werden.

Welchen Bohrer verwendet man am besten?

Jede Fliese enthält Angaben über Ritzhärte. Die Werte werden von 1 (sehr weich) bis 10 (sehr hart) angegeben. Marmor hat beispielsweise einen Wert von 10 und Feinsteinzeug meistens ein Wert von 8. Für Fliesen mit einer Ritzhärte von 3 kann ein Glas- und Fliesenbohrer verwendet werden. Hierbei ist zu beachten das der Glas- und Fliesenbohrer nur für das anbohren der Fliesen verwendet werden sollte. Für die Bohrung im Mauerwerk sollte der Bohrer gegen ein normalen Steinbohrer gewechselt werden. Bei allen höheren Ritzhärten (Feinsteinzeug und Natursteine) empfiehlt sich ein durchgehärteter Bohrer.

WICHTIG! Vor dem Bohren der Fliese unbedingt die Schlag-/Hammerfunktion der Bohrmaschine in den normalen Bohr-Modus umschalten ! Die Fliese würde sehr wahrscheinlich beschädigt werden.

Nun den geeigneten Bohrer einspannen und die angeritzte Stelle vorsichtig im rechten Winkel anbohren. Generell ist zu empfehlen, das man mit einem möglichst kleinen Bohrer vorbohrt und anschließend die benötigte Bohrerstärke verwendet. Falls der Bohrer zu heiß werden sollte, ist es hilfreich diesen zwischendurch in einem mit Wasser befüllten Behälter kurz runter zu kühlen. Wie bereits zuvor erwähnt, sollte der Bohrer gegen ein Steinbohrer getauscht werden. Hier sollte wenn möglich weiterhin auf den Hammer-/Schlagfunktion der Bohrmaschine verzichtet werden.

Nun nur noch vorsichtig den Dübel einsetzen und die Befestigung durchführen.

Experten Empfehlung von Praxistester.de

Unverb. Preisempf.: € 180,88 Du sparst: € 54,99 (30%) Prime Preis: € 125,89 Ansehen bei Amazon!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 24. March 2019 um 16:45 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Preis: € 17,50 Ansehen bei Amazon!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 24. March 2019 um 16:45 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Unverb. Preisempf.: € 124,95 Du sparst: € 39,06 (31%) Prime Preis: € 85,89 Ansehen bei Amazon!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 24. March 2019 um 16:45 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Unverb. Preisempf.: € 48,60 Du sparst: € 26,12 (54%) Prime Preis: € 22,48 Ansehen bei Amazon!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 24. March 2019 um 16:45 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Unverb. Preisempf.: € 27,80 Du sparst: € 11,09 (40%) Prime Preis: € 16,71 Ansehen bei Amazon!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 24. March 2019 um 16:46 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Prime Preis: € 9,78 Ansehen bei Amazon!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 24. March 2019 um 16:46 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wie hoch darf die Luftfeuchtigkeit im Wohnraum und im Keller sein ?

Die ideale Raumfeuchtigkeit wäre

im Wohnraum 40-60%
im Keller max. 65%

Ab 70% Luftfeuchtigkeit besteht die Gefahr von Oxidation und Schimmelbildung.

Ein elektrischer Luftentfeuchter kann hier helfen!

Hier geht es zu den  Luftentfeuchter Testberichten von Praxistester.de

Experten Empfehlung von Praxistester.de

Zuletzt aktualisiert am 24. March 2019 um 16:46 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Zuletzt aktualisiert am 24. March 2019 um 16:46 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.